Das HPI

Forschungsleitbild des Heinrich-Pette-Instituts:

„Das HPI erforscht humanpathogene Viren. Ziel unserer Forschung ist es, virusbedingte Erkrankungen zu verstehen und neue Therapieansätze zu entwickeln.
Lesen Sie unter DAS HPI mehr über unser Institut.

Forschungseinheiten

Aktuell gliedert sich das HPI in vier Abteilungen, drei Forschungsgruppen und drei unabhängige Nachwuchsgruppen.

Erfahren Sie unter FORSCHUNGSEINHEITEN mehr über die Schwerpunkte und Forschungsgruppen, Arbeitsgebiete und Methoden der einzelnen Forschungseinheiten.

European Congress of Virology

19. bis 22. Oktober 2016 im Congress Center Hamburg

Informationen gibt es HIER

Leibniz-Jahr 2016

2016 ist Leibniz-Jahr — der 370. Geburtstag und 300. Todestag des Universalgelehrten Gottfried Wilhelm Leibniz: Anlass zu einem großen Themenjahr der Leibniz-Gemeinschaft.

www.bestewelten.de

Neuigkeiten

7. Juli 2016: HIV-Expertin Prof. Beatrice H. Hahn mit Heinrich-Pette-Lecture ausgezeichnet

Donnerstag, 07. Juli 2016

7. Juli 2016: Das Heinrich-Pette-Institut, Leibniz-Institut für Experimentelle Virologie ehrt die Virologin und Expertin für HIV mit der Heinrich-Pette-Lecture 2016.

16. Juni 2016: Masterstudierende zu Gast am Heinrich-Pette-Institut, Leibniz-Institut für Experimentelle Virologie

Donnerstag, 16. Juni 2016

16. Juni 2016: Praktikum für das Master-Modul "Molekulare Virologie und Zellbiologie" am HPI

Pressemitteilungen

Erkennung HIV-1-infizierter Zellen: Protein HLA-F interagiert hochaffin mit protektivem NK-Zellrezeptor KIR3DS1

Montag, 25. Juli 2016

Heinrich-Pette-Institut, Leibniz-Institut für Experimentelle Virologie: Ligand von aktivierenden NK-Zellrezeptor KIR3DS1 identifiziert

Eine Million Euro für die Erforschung von Proteinstrukturen

Donnerstag, 30. Juni 2016

Heinrich-Pette-Institut, Ernst-Moritz-Arndt Universität Greifswald & European XFEL: BMBF-Verbundprojekt zur Analyse von Proteinstrukturen am European XFEL

Seminare

Coronavirus innate immune evasion

Donnerstag, 28. Juli 2016 - 14:15

Prof. Volker Thiel

Institut für Virologie und Immunologie, Universität Bern, Schweiz

im Ferdinand-Bergen-Auditorium des HPI

Adenoviral replication compartments. Molecular hubs for viral replication and control of host cell functions

Donnerstag, 11. August 2016 - 15:15

Prof. Ramon A. Gonzalez

Centro de Investigación en Dinámica Celular, Universidad Autónoma del Estado del Morelos, Mexico

im Ferdinand-Bergen-Auditorium des HPI