Das HPI

Forschungsleitbild des Heinrich-Pette-Instituts:

„Das HPI erforscht humanpathogene Viren. Ziel unserer Forschung ist es, virusbedingte Erkrankungen zu verstehen und neue Therapieansätze zu entwickeln.
Lesen Sie unter DAS HPI mehr über unser Institut.

Forschungseinheiten

Aktuell gliedert sich das HPI in fünf Abteilungen, zwei Forschungsgruppen und drei unabhängige Nachwuchsgruppen.

Erfahren Sie unter FORSCHUNGSEINHEITEN mehr über die Schwerpunkte und Forschungsgruppen, Arbeitsgebiete und Methoden der einzelnen Forschungseinheiten.

Neuigkeiten

15. September 2017: HPI-Betriebsausflug ins Alte Land

Freitag, 15. September 2017

15. September 2017: HPI-Mitarbeiterinnen und HPI-Mitarbeiter verbrachten einen gemeinsamen Tag auf einem Obsthof

8. September 2017: Einblicke in unterschiedliche wissenschaftliche Karrierewege beim zweiten HPI Career Day

Freitag, 08. September 2017

8. September 2017: Der HPI Career Day fand dieses Jahr bereits zum zweiten Mal statt

Pressemitteilungen

HPI-Nachwuchsgruppenleiterin Dr. Charlotte Uetrecht erhält ERC Starting Grant

Donnerstag, 07. September 2017

Europäischer Forschungsrat fördert Wissenschaftlerin am Heinrich-Pette-Institut, Leibniz-Institut für Experimentelle Virologie mit rund 2 Millionen Euro

Neue Erkenntnisse zum Einfluss von Viren auf die Entstehung von Krebs

Donnerstag, 20. Juli 2017

Modellsystem der Adenovirus-vermittelten Zelltransformation liefert neue Einsichten in die virale Onkogenese

Seminare

Using a biosynthetic approach to study establishment and epigenetic inheritance of centromere identity

Donnerstag, 05. Oktober 2017 - 15:15

PD Dr. Aloys Schepers

Helmholtz Zentrum München, Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt, Neuherberg

im Ferdinand-Bergen-Auditorium des HPI

 

Hamburg City Health Studie – Integration molekularer und epidemiologischer Fragestellungen

Donnerstag, 26. Oktober 2017 - 15:15

Prof. Stefan Blankenberg & Prof. Tanja Zeller

Epidemiologischen Studienzentrum, Universitäres Herzzentrum Hamburg GmbH (UHZ), Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg

im…