Wissenschaftlicher Beirat

Der Wissenschaftliche Beirat berät das Institut bezüglich seiner wissenschaftlichen Ausrichtung und führt jährlich externe wissenschaftliche Evaluierungen mit Fokus auf der wissenschaftlichen Qualität sowie der strukturellen Entwicklung und Ausrichtung des HPI durch. Er besteht aus acht in der Forschung tätigen, international anerkannten und nicht am Institut angestellten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern. Er wurde im Jahr 2011 neu besetzt und spiegelt seitdem mit je vier Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, von denen jeweils zwei aus dem Ausland stammen, eine optimale Besetzung von weiblichen und männlichen sowie nationalen und internationalen Mitgliedern wider. Die Audits des Wissenschaftlichen Beirats werden seit dem Jahr 2011 auf der Grundlage der „Beiträge zur Qualitätssicherung durch Beiräte“ der WGL und anlehnend an die entsprechende Berichtsvorlage durchgeführt.