HCV Replikation

Die Nachwuchsgruppe HCV Replikation erforscht unter der Leitung von Dr. Eva Herker im Rahmen des Programmbereichs Molekulare Mechanismen der Viruspathogenese Virus-Wirts-Interaktionen insbesondere im Hinblick auf metabolische Veränderungen, die Viren in infizierten Zellen induzieren, um sich effektiv zu vermehren. Der Fokus liegt auf der Erforschung des Hepatitis-C-Virus (HCV), da sowohl die Folgen einer HCV Infektion als auch die Vermehrung des Virus eng mit dem Fettstoffwechsel der infizierten Leberzellen verknüpft sind. Diese Studien haben zum Ziel, das Verständnis der Interaktion zwischen HCV und dem zellulären Metabolismus signifikant zu verbessern, und somit neue innovative therapeutische Konzepte in der Behandlung von HCV Infektionen aufzuzeigen.