Das HPI

Forschungsleitbild des Heinrich-Pette-Instituts:

„Das HPI erforscht humanpathogene Viren. Ziel unserer Forschung ist es, virusbedingte Erkrankungen zu verstehen und neue Therapieansätze zu entwickeln.
Lesen Sie unter DAS HPI mehr über unser Institut.

Forschungseinheiten

Aktuell gliedert sich das HPI in fünf Abteilungen, zwei Forschungsgruppen und drei unabhängige Nachwuchsgruppen.

Erfahren Sie unter FORSCHUNGSEINHEITEN mehr über die Schwerpunkte und Forschungsgruppen, Arbeitsgebiete und Methoden der einzelnen Forschungseinheiten.

Save the Date: Heinrich-Pette-Lecture

Die nächste Heinrich-Pette-Lecture findet am 30. Juni 2017 statt. Unser diesjähriger Ehrengast ist der Virologe Charles M. Rice von der Rockefeller University.

Neuigkeiten

23. Februar 2017: GRÜNE Bürgerschaftsfraktion richtet HIV-Infoveranstaltung am HPI aus

Donnerstag, 23. Februar 2017

23. Februar 2017: Senatorin Katharina Fegebank, die GRÜNE Bürgerschaftsfraktion und Prof. Joachim Hauber diskutierten über den aktuellen Stand der Investorensuche für klinische Studie von vielversprechenden HIV-Therapieansatz

14. Februar 2017: GRÜNE Bürgerschaftsfraktion lädt am 22.2.17 zu HIV-Infoveranstaltung am HPI mit Katharina Fegebank

Dienstag, 14. Februar 2017

14. Februar 2017: Scheitert Durchbruch in Aids-Forschung an Geld?

Pressemitteilungen

Tumor Suppressor RUNX1 fördert einige Formen der Akuten myeloischen Leukämie (AML)

Freitag, 17. Februar 2017

Heinrich-Pette-Institut: Neue Veröffentlichung zeigt überraschenden Rolle von Runx1

Die Evolution von Infektionserregern im Fokus

Mittwoch, 11. Januar 2017

Internationales Symposium des Leibniz Center Infection (LCI) mit dem Schwerpunkt „Evolution and Infection“

Seminare

Harnessing NK-cell helper and effector functions for treatments against viruses and cancers

Donnerstag, 02. März 2017 - 15:15

Dr. Amir Horowitz

Aaron Diamond AIDS Research Center, Rockefeller Unversity, New York, USA

im Ferdinand-Bergen-Auditorium des HPI

Genital herpes meets its match: a live HSV-2 ICP0- virus vaccine that succeeds where glycoprotein subunit vaccines have failed

Donnerstag, 16. März 2017 - 15:15

Prof. William Halford

Dept of Microbiology and Immunology, Southern Illinois University School of Medicine, Springfield, USA

im Ferdinand-Bergen-Auditorium des HPI