Das HPI

Forschungsleitbild des Heinrich-Pette-Instituts:

„Das HPI erforscht humanpathogene Viren. Ziel unserer Forschung ist es, virusbedingte Erkrankungen zu verstehen und neue Therapieansätze zu entwickeln.
Lesen Sie unter DAS HPI mehr über unser Institut.

Forschungseinheiten

Aktuell gliedert sich das HPI in sechs Abteilungen, eine Forschungsgruppe und zwei unabhängige Nachwuchsgruppen.

Erfahren Sie unter FORSCHUNGSEINHEITEN mehr über die Schwerpunkte und Forschungsgruppen, Arbeitsgebiete und Methoden der einzelnen Forschungseinheiten.

Neuigkeiten

8. März 2019: HPI-Ehrentag 2019

Freitag, 08. März 2019

8. März 2019: Verleihung des Doktoranden- und Postdoktorandenpreises sowie Ehrung der Mobilitätsstipendien

4. Februar 2019: Vorbereitung auf die nächste Grippepandemie - Stakeholder Konferenz in London mit HPI-Beteiligung

Montag, 04. Februar 2019

4. Februar 2019: HPI-Influenza-Forscherin Prof. Gülsah Gabriel hält Keynote Lecture vor internationalen Akteuren im Bereich der Pandemievorsorge und -reaktion

Pressemitteilungen

Infektionen im Säuglingsalter: Wie entwickelt sich das Immunsystem im Darm von Kindern?

Donnerstag, 28. Februar 2019

Immunzellen zur Eliminierung von mit Viren infizierten Zellen sind bereits bei der Geburt im Darm vorhanden

Zikavirus Infektion: Auch klinisch unauffällige Neugeborene können unter langfristigen gesundheitlichen Beeinträchtigungen leiden

Montag, 10. September 2018

Erhöhtes Risiko für neurokognitive Störungen im Erwachsenenalter bei männlichen Nachkommen von Müttern mit nur milder Zikavirus Infektion

Seminare

Single-cell analysis reveals stochastic regulation of type I IFN production by human plasmacytoid dendritic cells and identifies host-derived environmental cues as amplifier of type I IFN production

Donnerstag, 28. März 2019 - 09:30

Dr. Jurjen Tel

Eindhoven Unversity of Technoloy, Dept. Biomedical Engineering - Soft Tissue Engineering & Mechanobiology, Institute of Complex Molecular Systems, Eindhoven, The…

Host interactions of O-antigen specific bacteriophages: Linking tailspike glycan recognition to particle opening

Donnerstag, 09. Mai 2019 - 09:30

PD Dr. Stefanie Barbirz

Universität Potsdam, Physikalische Biochemie - Institut für Biochemie und
Biologie, Potsdam

im Ferdinand-Bergen-Auditorium des HPI