Registrierung gestartet - jetzt anmelden

Deutsch-chinesisches Symposium „Globalization – Challenge and Response for Infectious Diseases” (3.-5.9.18) & deutsch-chinesische Summer School „Structural Biology in Infection“ (26.-31.8.18)

Infos HIER!     Anmeldeschluss: 20. August 2018

Das HPI

Forschungsleitbild des Heinrich-Pette-Instituts:

„Das HPI erforscht humanpathogene Viren. Ziel unserer Forschung ist es, virusbedingte Erkrankungen zu verstehen und neue Therapieansätze zu entwickeln.
Lesen Sie unter DAS HPI mehr über unser Institut.

Forschungseinheiten

Aktuell gliedert sich das HPI in sechs Abteilungen, eine Forschungsgruppe und zwei unabhängige Nachwuchsgruppen.

Erfahren Sie unter FORSCHUNGSEINHEITEN mehr über die Schwerpunkte und Forschungsgruppen, Arbeitsgebiete und Methoden der einzelnen Forschungseinheiten.

Neuigkeiten

15. August 2018: Britta Weseloh ist neue Stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte am HPI

Mittwoch, 15. August 2018

15. August 2018: Britta Weseloh übernimmt Amt als Elternzeitvertretung von Julia Lockhauserbäumer

14. August 2018: Neue HPI-Doktorandensprecherinnen gewählt

Dienstag, 14. August 2018

14. August 2018: Annika Niehrs und Berfin Tuku sind seit Anfang August die neuen Doktorandensprecherinnen am HPI

Pressemitteilungen

HPI-Forschungsgruppenleiterin Prof. Gülsah Gabriel erhält W3-Professur für „Virale Zoonosen – One Health“ an der Tierärztlichen Hochschule Hannover

Montag, 28. Mai 2018

Influenza-Expertin des Heinrich-Pette-Instituts folgt dem Ruf der Tierärztlichen Hochschule Hannover (TiHo)

Seminare

CAR T cells and immunotherapies: what´s new in the regulation and development of vaccines and biomedicines?

Donnerstag, 27. September 2018 - 13:00

Prof. Klaus Cichutek

Paul-Ehrlich-Institut, Bundesinstitut für Impfstoffe und…