Forschungspreise

10. Februar 2016: Der Doktorandenpreis des Heinrich-Pette-Instituts 2016 geht an Dr. Julia Mader

Mittwoch, 10. Februar 2016

10. Februar 2016: Der Doktorandenpreis 2016 wurde verliehen

10. Februar 2016: HPI-Mobilitätsstipendien 2016 vergeben

Mittwoch, 10. Februar 2016

10. Februar 2016: Stärkung der Kooperationen zwischen dem HPI und Infektionsforschung in China

30. Oktober 2015: Nachwuchsforscherpreis für Virenforscherin PD Dr. Sabrina Schreiner

Freitag, 30. Oktober 2015

30. Oktober 2015: Ehemalige Postdoktorandin vom Heinrich-Pette-Institut, Leibniz-Institut für Experimentelle Virologie erhält Jürgen-Wehland-Preis

26. Oktober 2015: Heinrich-Pette-Institut erhält TOTAL E-QUALITY-Prädikat

Montag, 26. Oktober 2015

26. Oktober 2015: HPI für Engagement in den Bereichen Chancengleichheit und Vereinbarkeit von Beruf und Familie gewürdigt

01. Juli 2015: Herpesviren-Expertin Prof. Ann M. Arvin mit Heinrich-Pette-Lecture ausgezeichnet

Mittwoch, 01. Juli 2015

01. Juli 2015: Virologin aus Stanford hält Ehrenvortrag über die Pathogenese von Varicella-Zoster

29. Juni 2015: Prof. Marcus Altfeld mit Heinz-Ansmann-Preis für AIDS-Forschung geehrt

Montag, 29. Juni 2015

29. Juni 2015: Leiter der Abteilung Virusimmunologie des Heinrich-Pette-Instituts, Leibniz-Institut für Experimentelle Virologie ausgezeichnet

30. Mai 2015: HPI Forschungsgruppenleiterin Prof. Gülsah Gabriel erhält Gastprofessur an der Tierärztlichen Hochschule Hannover

Samstag, 30. Mai 2015

30. Mai 2015: Influenza-Expertin des Heinrich-Pette-Instituts ist zur Gastprofessorin an der Tierärztlichen Hochschule Hannover (TiHo) ernannt worden.

20. April 2015: Der Doktorandenpreis des Heinrich-Pette-Instituts 2015 geht an Dr. Eva Krause

Montag, 20. April 2015

20. April 2015: Der HPI-Doktorandenpreis 2015 wurde verliehen.

Grippeviren: Neueste Erkenntnisse zu den wandelbaren Grenzübergängern.

Mittwoch, 25. Juni 2014

Das Heinrich-Pette-Institut, Leibniz-Institut für Experimentelle Virologie ehrt den Virologen und führenden Experten für Grippeviren Prof. Dr. Yoshihiro Kawaoka mit der Heinrich-Pette-Lecture 2014.

Renommierter Wissenschaftspreis an Schulze zur Wiesch

Donnerstag, 15. Mai 2014

Dr. Julian Schulze zur Wiesch, Mediziner am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) und Gastwissenschaftler am Heinrich-Pette-Institut (HPI), wird mit dem renommierten Robert-Koch-Förderpreis für junge Wissenschaftler ausgezeichnet. Der auf Virusimmunologie spezialisierte Mediziner ist seit 2006 in der am HPI assoziierten UKE Gastgruppe "HIV Immunologie" zusammen mit Prof. Jan van Lunzen in der Abteilung "Antivirale Strategien" von Prof. Joachim Hauber tätig.