Pette Lecture

Von links nach rechts: Prof. Marcus Altfeld (HPI), Preisträgerin Prof. Beatrice H. Hahn und Prof. Thomas Dobner (HPI).

7. Juli 2016: HIV-Expertin Prof. Beatrice H. Hahn mit Heinrich-Pette-Lecture ausgezeichnet

Donnerstag, 07. Juli 2016

Beatrice H. Hahn hielt am 7. Juli 2016 ihren Ehrenvortrag mit dem Thema „Dissecting HIV-1 Transmission“ im Ferdinand-Bergen-Auditorium des Heinrich-Pette-Instituts (HPI). Als Anerkennung für ihre Leistung auf dem Gebiet der HIV-Forschung überreichte ihr Prof. Marcus Altfeld, Leiter der HPI-Abteilung "Virus Immunologie" einen Füllfederhalter "Meisterstück" der Hamburger Marke Montblanc im Wert von 500 Euro.

Im Vorfeld ihres Ehrenvortrages hatte Beatrice H. Hahn zudem die Möglichkeit das Heinrich-Pette-Institut genauer kennenzulernen: Der Vorstand stellte das Institut in einem kurzen Vortrag vor, Frau Hahn hatte die Gelegenheit sich mit einzelnen HPI-Gruppenleitungen auszutauschen und bei einem gemeinsamen Mittagessen lernte sie die Doktoranden und Post-Doktoranden des HPI kennen.


Das HPI freut sich über die gelungene Festveranstaltung und bedankt sich bei Frau Hahn für ihren interessanten Vortrag und ihren Besuch am HPI!