Pressemitteilungen

Emeritierung von Prof. Dr. Wolfram Ostertag

Dienstag, 31. Dezember 2002

Mit der Emeritierung von Prof. Dr. Wolfram Ostertag, Leiter der Abteilung Zell- und Virusgenetik, zum 31. Dezember 2002 feiert und ehrt das Heinrich-Pette-Institut an der Universität Hamburg eine renommierte Forscherpersönlichkeit Deutschlands.

Förderpreis der José Carreras Leukämie-Stiftung

Montag, 02. Dezember 2002

Die Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e.V. fördert ein dreijähriges Leukämie-Forschungsprojekt am Heinrich-Pette-Institut für Experimentelle Virologie und Immunologie an der Universität Hamburg mit 384.000 Euro.

Konjetzny-Preis 2002 für Krebsforscher des Heinrich-Pette-Instituts

Dienstag, 19. November 2002

Georg-Ernst-Konjetzny Preis 21.11.2002 an Prof. Dr. Christopher Baum, Dr. Irene Dornreiter, PD Dr. Boris Fehse, Dr. Zhixiong Li

Weiterhin Spitzenforschung am Heinrich-Pette-Institut - AIDS bleibt einer der Schwerpunkte

Mittwoch, 03. Juli 2002

Eine von vier Hauptabteilungen des Heinrich-Pette-Instituts wurde neu besetzt. Prof. Joachim Hauber, 47, erforscht mit seinen Mitarbeitern im Neubau des Instituts Details der HIV-Infektion bzw. AIDS, wie z.B. den Transport viraler Erbinformation innerhalb der infizierten Zelle. Erkenntnisse in diesem Bereich können dazu dienen, Patienten mit HIV-Infektion zu behandeln.