Presse

Retreat

19. Oktober 2018: HPI Joint Scientific Retreat 2018

Freitag, 19. Oktober 2018

Am 18. Oktober 2018 trafen sich im Gastwerk Hotel Hamburg-Bahrenfeld die beiden HPI-Programmbereiche "Molekulare Mechanismen der Viruspathogenese" und "Innovative Therapieansätze" zu einem gemeinsamen wissenschaftlichen Retreat.

Dabei beschäftigten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch dieses Jahr wieder insbesondere mit den übergeordneten Themenfeldern "Latenz und Transformation", "Immunkontrolle von viralen Infektionen", "Replikation und Wirtsspektrum" sowie der "Struktur und Dynamik der viralen Morphogenese". Neben Vorträgen, in denen aktuelle Forschungsarbeiten vorgestellt wurden, gab es in den Pausen, während der Poster Session sowie beim abendlichen Dinner reichlich Möglichkeiten für interessante Gespräche.

Wie bereits im Vorjahr wurden während des Retreats Preise für die besten beiden Vorträge (Dr. Eleonore Ostermann und Theodore Potgieter), die beste Frage (Dr. Thomas Günther) sowie die besten zwei Poster (Viktoria Kolbe und Enrico Caragliano) verliehen. Jede Gewinnerin und jeder Gewinner bekam als Anerkennung jeweils ein populärwissenschaftliches Buch verliehen. Das HPI gratuliert allen noch einmal ganz herzlich zu ihrer Leistung!

 

Die Preisträgerinnen und Preisträger von links nach rechts: Theodore Potgieter, Dr. Eleonore Ostermann, Dr. Thomas Günther, Viktoria Kolbe, Enrico Caragliano.