Presse

Corvey

Die Schülerinnen und Schüler auf der HPI-Dachterrasse

27. Juni 2018: Profilkurs des Corvey-Gymnasiums besucht das HPI

Mittwoch, 27. Juni 2018

23 Schülerinnen und Schüler des Corvey-Gymnasiums erhielten am Mittwoch, dem 27. Juni 2018, einen Einblick in die Virusforschung am Heinrich-Pette-Institut.

Nach einer Institutsvorstellung und einer Sicherheitsunterweisung durch Dr. Franziska Ahnert, Referentin für Presse und Öffentlichkeitsarbeit am HPI, durften die Schülerinnen und Schüler den HPI-Forschern nicht nur bei ihrer Arbeit über die Schulter blicken, sondern auch selbst praktisch tätig werden:

Zusammen mit Dr. Helga Hofmann-Sieber und Tina Meyer aus der HPI-Abteilung „Virale Transformation“ extrahierten sie DNA aus Bananen. In der Nachwuchsgruppe „Dynamik viraler Strukturen“ erfuhren die Schülerinnen und Schüler, wie man anhand eines Massenspektrometers Viren und Proteine „wiegen“ kann.

Meline Brendel, wissenschaftliche Hilfskraft am HPI, führte die Schülerinnen und Schüler durch das gesamte Gebäude und erklärte die Geschichte, den Aufbau und die Struktur des Forschungsinstituts.

Am Ende des Besuches konnten die Schülerinnen und Schüler bei einem Abschlussquizz testen, was sie am HPI an Wissen rund um die Virusforschung gesammelt haben.