Presse

Pette-Lecture

Prof. Ralf Bartenschlager (rechts) erhält von dem Wissenschaftlichen Direktor des HPI Prof. Thomas Dobner einen Montblanc-Füllfederhalter

13. September 2019: HCV-Experte Prof. Ralf Bartenschlager mit Heinrich-Pette-Lecture ausgezeichnet

Freitag, 13. September 2019

Am 12. September 2019 hielt Prof. Ralf Bartenschlager, diesjähriger Preisträger der Heinrich-Pette-Lecture, im HPI seinen Ehrenvortrag mit dem Titel Hepatitis C virus and its relatives: Quite similar, but so different“.

Darin präsentierte er neueste Erkenntnisse zu den Unterschieden in den Replikationstrategien von Flaviviren (wie dem Dengue-Virus) und Hepaciviren (wie dem Hepatitis-C-Virus) sowie deren Bedeutung für die Virusvermehrung und Immunabwehr.

Als Anerkennung für seine Leistung auf dem Gebiet der HCV-Forschung überreichte ihm der Wissenschaftliche Direktor des HPI Prof. Thomas Dobner einen Füllfederhalter "Meisterstück" der Hamburger Marke Montblanc im Wert von 500 Euro.

Bereits zum vierten Mal wurde die Heinrich-Pette-Lecture von einer Graphic-Recorderin begleitet, die den Inhalt des Vortrages in Form von Bildern allgemeinverständlich festhielt. Das Ergebnis begeisterte sowohl die Besucher des Vortrages, als auch den Ehrengast Ralf Bartenschlager.

 

Das fertige Graphic Recording

©Gabriele Schlipf|momik