Presse

Prof. Dr. Charlotte Uetrecht

Prof. Dr. Charlotte Uetrecht

4. Oktober 2021: Charlotte Uetrecht erhält W2-Professur der Universität Siegen

Montag, 04. Oktober 2021

Seit dem 1. Oktober 2021 ist Charlotte Uetrecht W2-Professorin für Biochemie an der Universität Siegen. Ihre Gruppe wird vom HPI in Kooperation mit dem DESY unterstützt. Lokalisiert ist die Forschungsgruppe ab sofort am Centre for Structural Systems Biology (CSSB) in Hamburg-Bahrenfeld. Dort leitet sie ein Forschungsteam, das die strukturelle Dynamik von viralen Proteinkomplexen untersucht.

Die ehemalige HPI-Gruppe Dynamik viraler Strukturen unter der Leitung von Charlotte Uetrecht ist seit dem 1. Oktober der Universität Siegen zugehörig. Dem HPI, an dem Charlotte Uetrecht seit 2014 als Nachwuchsgruppenleiterin tätig war, bleibt sie als assoziierte Gruppe erhalten.

Charlotte Uetrecht erforscht unter Einsatz von Ansätzen der Massenspektrometrie (MS) den Lebenszyklus von humanen Viren, insbesondere von Corona- und Noroviren.

Am CSSB wird sich Charlotte Uetrechts Gruppe darauf konzentrieren, sowohl den Zusammenbau von Norovirus-Partikeln als auch die Replikationskomplexe von Coronaviren zu verstehen. „Die molekulare Maschinerie, die am viralen Lebenszyklus beteiligt ist, ist extrem dynamisch“, erklärt Charlotte Uetrecht, „wir sind besonders daran interessiert, kurzlebige oder vorübergehende Zustände zu erfassen, die nicht aufgereinigt werden können.“ Um diese Übergangszustände zu erfassen, nutzt die Gruppe die hochmoderne strukturelle Massenspektrometrie, eine Analysetechnik, die das Masse-Ladungs-Verhältnis von Ionen misst und dazu in der Lage ist zu erkennen, wie einzelne Proteine zwischen größeren Molekülstrukturen hin- und herwechseln.

Nach ihrer Promotion in Biomolecular Mass Spectrometry and Proteomics an der Universität Uetrecht in den Niederlanden ging Charlotte Uetrecht an die Universität Uppsala in Schweden und wechselte dann zum European XFEL in Deutschland. Seit 2014 war sie mehrere Jahre als Nachwuchsgruppenleiterin am HPI tätig.

Die Gruppe von Charlotte Uetrecht ist auch Teil des Leibniz WissenschaftsCampus InterACt.

Das HPI gratuliert Prof. Charlotte Uetrecht ganz herzlich und wünscht ihr viel Erfolg für die Zukunft!

 

Bild © HPI, Fotografin Gisela Köhler