Ausbildung am HPI

Die Förderung und Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses nimmt am HPI eine zentrale Rolle ein. Das Institut ist nach wie vor als Ausbildungsstätte sehr beliebt und kann der hohen Nachfrage qualifizierter Kandidatinnen und Kandidaten für Bachelor-, Master-, Diplom- und Doktorandenplätze kaum nachkommen. Damit ist das HPI in der günstigen Lage, aus einem Pool von Bewerbungen auswählen zu können.

Neben der Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses, die sich in strukturierte Doktorandenausbildung, LCI-Graduiertenschule und der Förderung von Postdoktorandinnen und –doktoranden gliedert, bietet die Kaufmännische Abteilung des HPI die Möglichkeit eine Ausbildung zur Kauffrau bzw. Kaufmann für Büromanagement zu machen. Die dreijährige duale Ausbildung erfolgt am HPI in enger Zusammenarbeit mit der Berufsschule.

HPI Tuesday Seminar

hpi tuesday seminar: MHC class I peptide binding monitored by native MS // From proteins to capsids - glycan induced structural dynamics in viruses

Dienstag, 23. April 2019 - 09:30

Janine Kopicki (PhD student - Uetrecht lab)

Jasmin Dülfer (PhD student - Uetrecht lab)

im Ferdinand-Bergen-Auditorium des HPI

hpi tuesday seminar: Molecular structure analysis of the Merkel Cell Polyomavirus tumor antigens // Human cytomegalovirus glycoprotein B variants affect viral entry, cell fusion, and genome stability

Dienstag, 30. April 2019 - 11:36

Veronika Brinschwitz (PhD student - Grundhoff/Fischer lab)

Jiajia Tang (Postdoc - Brune lab)

im Ferdinand-Bergen-Auditorium des HPI