News

Mobilitäts-Förderprogramm am HPI: Meldeschluss 31. Oktober

Monday, 01. October 2007

Das HPI hat ein neues Mobilitätsprogramm für junge Wissenschaftler aufgelegt. Dabei stehen pro Jahr für zwei Diplomand(inn)en bzw. Doktorand(inn)en des Instituts jeweils bis 5.000 Euro für Forschungsaufenthalte im Ausland zur Verfügung. Ausländische Nachwuchswissenschaftler(innen) werden ebenfalls gefördert mit einem Stipendium für Forschungsarbeiten am HPI.

Formlose Anträge (1 bis 2 DIN A4 Seiten) können an einen der Abteilungs- oder Gruppenleiter am HPI eingereicht werden. Ausgehend von der Bewertung der Projekte durch die Abteilungs- oder Gruppenleiter entscheidet der Vorstand Ende 2007 über die erste Stipendienvergabe.